Eltern-Schüler-Sprechtag

Ein Ziel. Ein gemeinsames Interesse.

  • Deine bestmögliche Entwicklung
  • Die bestmögliche Förderung Ihres Kindes
  • Die bestmögliche Lernbegleitung unserer Schülerin / unseres Schülers

Regelmäßig findet an der Gesamtschule Erle ein Beratungstag statt. An diesen Tagen steht neben der Information der Eltern über den Leistungsstand Ihres Kindes vor allem die langfristige Entwicklung entsprechend seiner Stärken und Interessen im Vordergrund.

 

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

du bekommst ausreichend Zeit, mit deinen Eltern und deinen Lehrern darüber zu sprechen,…

  • wie du dich in der Gemeinschaft deiner Klasse und Schule fühlst,
  • wie gut du schon deine Aufgaben selbstständig erledigen kannst,
  • was du schon gut kannst,
  • woran du noch arbeiten müsstest und möchtest.

 

Wie gehen wir genau vor?

  1. Diagnose: SchülerInnen und Eltern beantworten einen Fragebogen, der den Ausgangspunkt der Beratung darstellt.
  2. Durchführung: SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen beraten die nächsten Etappenziele.
  3. Abschluss: SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen schließen und unterzeichnen einen Vertag, der die selbstformulierten Ziele der Schülerin / des Schülers beinhaltet und eine Grundlage der nächsten Beratung darstellt.