„Schalke hilft“ lädt Gesamtschule Erle zum Stadionbesuch ein

„Mit der AG „Jung trifft Alt“ setzt die Gesamtschule Erle ein deutliches Zeichen für Integration, Vielfalt und mehr Toleranz. Der FC Schalke 04 wünscht weiterhin gutes Gelingen und leidenschaftliches Engagement für ein friedliches, generationsübergreifendes Miteinander“
schrieb der FC Schalke 04 in einer Ehrenurkunde, die der Gesamtschule Erle verliehen wurde und lud die 24 Kinder nebst Leiter und Leiterrinnen der AG zu einem Stadionbesuch ein.

Am 10.03.2020 war es dann soweit. Die Fa. Reisedienst Nickel stellte der AG für ihren Stadionbesuch den Schalke Bus zur Verfügung und sponserte die Hin- und Rückreise. Für die Kinder war das schon ein großes Erlebnis, in dem Bus, In  dem die Schalker Mannschaft sonst fährt, fahren zu dürfen. Vielen Dank hierfür noch einmal an die Fa. Nickel. Nach einem Pizzaessen (ebenfalls gesponsert durch die Fa. Nickel) ging es dann los. Die Anreise und Abreise zum Stadion war viel zu kurz.

Im Stadion angekommen ging es erst einmal in das „Schalke Museum“. Hier gab es für die Kinder vieles zu entdecken. Die Führung durch das Stadion übernahm anschließend ein Herr, der den Kindern gleich klar machte, dass sich auf Schalke alle duzen und er auch geduzt werden möchte. Nachdem alle wesentlichen Punkte begangen waren (Innenraum, Spielerumkleide, La Ola Clubraum usw.) stellten die Kinder dem Guide noch sehr viele Fragen, die der Guide alle beantworten konnte. Ein herzliches Dankeschön an den Schalke Guide der den Kindern alle Fragen „Kind gerecht“ erklärte.

Um 15:45 Uhr wurden die Kinder von dem Schalke Busfahrer Jorsch wieder zur Schule gebracht. Alle waren sich einig, es war ein erlebnisreicher schöner Tag, auch wenn das Wetter nicht so mit spielen wollte. Ein Dankeschön an Schalke, der Fa. Nickel, dem Schalke Guide und dem tollen Busfahrer Jorsch.

Posted in Besonderheiten, Neuigkeiten.